Sportunterricht einmal anders
Schnupperstunde Tennis an der Grundschule Wassenach durch die Abteilung Tennis des SC Wassenach



Gruppenbild der Teilnehmer des SchnupperkursesDer Ortsbürgermeister der Gemeinde Wassenach Manfred Sattler, stellte anlässlich des Treffens „Runder Tisch der Gemeinde Wassenach“ (dies ist ein Treffen aller Vereine, Schule, Kindergarten, Freundeskreise, Gremien und Gruppierungen der Gemeinde Wassenach) die folgende Frage an alle anwesenden Vertreter: „Wohin geht es in der Zukunft mit unseren Vereinen in der Gemeinde“. Durch Veränderungen in unserer Gesellschaft (demografischer Faktor, Veränderungen im Freizeitverhalten, Anspruch und Erwartungen an die Vereine, u.a.m.) stehen die Vereine unserer Gemeinde vor großen Herausforderungen in der Zukunft, was die Überlebensfähigkeit und Funktionsfähigkeit der Vereine angeht. Dies führt dann auch zu der Frage: „Wie kann ein Verein seinen Sinn und Auftrag gem. Vereinssatzung vermitteln, neue Mitglieder gewinnen und an sich binden?“ Ein Vorschlag des Ortsbürgermeisters an die Runde war, eine Kooperation mit der Grundschule zu suchen. Diesen Vorschlag hat die Abteilung Tennis des SC Wassenach aufgegriffen. Unter Mitwirkung des Ortsbürgermeisters wurde ein Treffen mit der Leiterin der Grundschule Wassenach und dem 1. Vorsitzenden der Abteilung Tennis vereinbart. Als Ergebnis dieses Treffens wurde beschlossen, den zehn Schülern und Schülerinnen der 4. Klasse im Rahmen einer normalen Sportstunde, in der Klieburghalle, den Tennissport und die Abteilung Tennis vorzustellen. Zwei Wochen später wurde dann eine Schnupperstunde für die Grundschüler der 4. Klasse (Jahrgang 2003/2004) mit sehr positivem Ergebnis für die Schüler und der Abteilung Tennis durchgeführt. Im Rahmen der Sportstunde, unter Aufsicht der Klassenlehrerin, wurden den Schülern durch den 1. Vorsitzenden und der Sportwartin die ersten Kenntnisse zum Tennissport auf praktische Art nahe gebracht. Dies geschah durch leichte Übungen mit Tennisball und Schläger, erste Koordinationsübungen und kleine Spiele im Tennisfeld. Nach fast 90 Minuten musste dann leider die erste Schnupperstunde beendet werden. Die Schüler und Schülerinnen waren mit viel Spaß und so großer Begeisterung und Engagement bei der Sache, dass es schwer viel aufzuhören. Am Ende der Schnupperstunde wurde jeder Teilnehmer (es hatten sich auch noch zwei Gäste eingeschlichen) mit einer Urkunde, einem Tennisball und einem kleinen Präsent ausgezeichnet. In einem Anschreiben an die Eltern und Schüler und Schülerinnen wurde den Teilnehmern angeboten, sich für ein unverbindliches und kostenloses Schnuppertraining (bestehend aus 3x Probetraining unter fachkundiger Leitung) auf der Tennisanlage anzumelden. Die ersten Reaktionen auf diese Kooperation an den folgenden Tagen sind für die Abteilung Tennis auf Grund der Rückmeldungen der Grundschüler sehr vielversprechen. Die Abteilung Tennis möchte sich an dieser Stelle bei unserem Ortsbürgermeister, der Leiterin der Grundschule, bei der Klassenlehrerin der 4. Klasse jedoch in erster Linie bei allen Schüler und Schülerinnen die teilgenommen haben recht herzlich bedanken. Auch uns hat es viel Spaß gemacht, euch unseren Tennissport vorzustellen. Auf Grund der sehr guten Resonanz auf diese Initiative hat die Abteilung Tennis vorgeschlagen, dass ganze im nächsten Jahr, wenn Interesse besteht, zu wiederholen. Fast zeitgleich wurden auch die Teilnehmer der dritten Gruppe (auch Jahrgang 2003/2004) der Abteilung Kinderturnen des SC Wassenach angesprochen, an einem unverbindlichen und kostenlosen Schnuppertraining der Abteilung Tennis teilzunehmen. Dies ist ein Angebot der Abteilung Tennis, mit der Möglichkeit nach dem Ausscheiden aus dem Kinderturnen weiterhin Sport in unserem Verein in einer Abteilung des SC Wassenach zu betreiben.

 

 

 

Zur Startseite Wassenach
 letzte Änderung:
Juli 2014