Seniorenfahrt nach Rüdesheim am Rhein

Rheinauf, Rheinab bei wunderschönem Herbstwetter

 

Gruppenfoto am Schiffsanleger, Foto privatWassenach: Das Interesse an der von der Gemeinde Wassenach angebotenen diesjährigen Seniorenfahrt am 28.09.2016 war so groß, dass sogar der Kleinbus der Verbandsgemeinde zusätzlich bestellt werden musste. 65 Seniorinnen und Senioren, die ältesten 90 Jahre alt, verbrachten einen kurzweiligen und schönen Tag. Der Herd fürs Mittagessen konnte kalt bleiben, da im Cafe Müller um 11.30 Uhr bereits die Suppentöpfe auf den Tischen standen. Anschließend ging die Fahrt mit den Bussen über Koblenz, Lahnstein, St. Goarshausen bis nach Rüdesheim. Dort wurde die Asbach-Brennerei besichtigt. Nach den vielen Informationen über die Firmengeschichte ließen sich die Ausflügler nicht zweimal bitten, an der Weinbrand- bzw. Likorprobe teilzunehmen.

Gutgelaunt konnte dann noch ca. 1 Stunde Rüdesheim mit Drosselgasse erkundet werden. Viele nutzten die Möglichkeit in einem der zahlreichen Cafés Kuchen und Kaffee zu genießen. Erinnerungen an frühere Ausflüge nach Rüdesheim wurden eifrig ausgetauscht.

Der Wettergott hatte es gut mit den Reisenden gemeint. Zunächst etwas wolkenbedeckt während der Busfahrt, aber dann bei der Schifffahrt herrliches sommerliches Herbstwetter. Als am Rheinufer die gute alte „Goethe“ gesichtet wurde, war die Freude groß, noch einmal mit diesem legendären Schiff fahren zu können. Die Passagiere genossen jeden Rheinkilometer vorbei an Schlössern und Burgen von Rüdesheim bis St. Goar. Mit der Heimfahrt mit dem Bus nach Wassenach endete ein sehr gelungener, informationsreicher und entspannter Nachmittag.

 

30.09.2016

Manfred Sattler
Ortsbürgermeister

 


 

 

 

Blick auf den Rhein, Foto privat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Startseite Wassenach
 letzte Änderung: Oktober
2016