Wassenach

Berichte über Veranstaltungen, Termine und Ereignisse im Dorf 2011

Ereignisse der vergangenen Jahre: 2007 und früher  | 2008  | 2009    |   Mitteilungen Gemeinde   |   Dorfprospekt

Konzerte im Burghaus 2010

Pressemitteilung des Sportclubs 1957 Wassenach zur Sportplatzsanierung

Runter vom Tennenplatz- rauf aufs Grün

Die Kicker des SC Wassenach können sich auf ein neues Spielgefühl freuen:
Unter dem Motto – Runter vom Tennenplatz- rauf aufs Grün – soll der seit 1981 vorhandene Aschenplatz durch den Sportclub in einen Naturrasenplatz umgewandelt werden.
Auch die Ortsgemeinde als Eigentümerin des Platzes steht dem Vorhaben positiv gegenüber und der Gemeinderat gab nach Vorstellung des Konzeptes und des Finanzierungsplanes einstimmig seine Zustimmung zu dem Vorhaben.

Hintergrund der Erneuerung ist der katastrophale Zustand des Platzes nach 30 Jahren Lebensdauer...[ mehr ]

 

Vorstellungen der Theatergruppe Lampenfieber 2011

Hurra ein JungeWaldemar Weber feiert eben den ersten Hochzeitstag mit seiner Frau Henny, als seine Vergangenheit ihn einholt: Er war schon einmal verheiratet - und sein Stiefsohn aus dieser ersten Ehe platzt überraschend in sein Leben. Und da Henny ihn auch noch verdächtigt, mit ihrer besten Freundin Helga ein Verhältnis zu haben, wird der Hochzeitstag in Anwesenheit der rigorosen Schwiegereltern nur für das Publikum zum ungetrübten Vergnügen!

[ Bilder der Vorstellungen ]
Homepage der Theatergruppe Lampenfieber

 

 

 

Spielplatz auf der Esch wurde eingeweiht

Spielplatz Auf der Esch eingeweihtWassenach, 25.09.2011

Der neue Kinderspielplatz im Neubaugebiet wurde offiziell eingeweiht. In Anwesenheit des Kreisbeigeordneten Herrn Fritz Langenhorst und des - Beigeordneten, Herrn Berresheim für die Verbandsgemeinde Brohltal konnte der neue großzügige Spielplatz im Baugebiet „Auf der Esch“ seiner Bestimmung übergeben werden. Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen kamen viele Besucher, um dabei zu sein. Alle Redner würdigten das große ehrenamtliche Engagement, die diesen Platz erst ermöglicht haben. Beispielhaft ein Auszug aus der Rede des Ortsbürgermeisters Manfred Sattler:

„Ein wunderbares Fleckchen Erde ist hier in den vergangenen Monaten entstanden.
Und dies dank vieler fleißiger Hände.
Besonders darf ich hier die „Rüstigen Rentner“ begrüßen, die fast alleine und mit Übernahme der vollen Koordination und Verantwortung ein tolles Werk geschaffen haben
...[ mehr ]

 

Besuch der Partnergemeinde Sommepy

Besuch des Camp im Vallée du Moreau Weitere Fotos des Besuchs

Die Gemeinden Wassenach und Sommepy-Tahure in der nördlichen Champagne (Frankreich) pflegen bereits seit 18 Jahren eine Gemeindepartnerschaft. In beiden Dörfern haben sich zu diesem Zweck Komitees gegründet, die die Gemeinden dabei unterstützen und bei der Organisation helfen. Besonders im September ist Partnerschaftszeit. So stand bei vielen Wassenachern am 3. Wochenende des Monats der Besuch der französischen Freunde in Sommepy im Terminkalender. Der Freundschaftskreis mit seinen Helfern hatte auch in diesem Jahr einen Reisebus für die Fahrt organisiert und mit dem Comité du Jumelage in Sommepy das Programm abgestimmt. Leider war der Ortsbürgermeister verhindert, so dass die Wassenacher Delegation ohne offiziellen Vertreter der Gemeinde Wassenach ...[ mehr ]

Feuerwehrfest und Eröffnung des Sommepy-Platzes am 27./28.08.2011

Schul- und Kindergartenkinder beim BegrüßungsliedAm Wochenende 27. und 28.08.2011 stande der Dorfplatz (Sommepy-Platz) ganz im Zeichen von Feierlichkeiten. Am Samstag hatte die Freiwillige Feuerwehr zu ihrem Tag der offenen Tür eingeladen. Trotz wechselhafter Witterung hatten am Samstag viele Besucher zu den Blauröcken gefunden und einige gesellige Stunden verbracht. Der Sonntag Morgen stand auch noch im Zeichen der Feuerwehr, die Besuch von den befreundeten Nachbarwehren empfing und auch die Dorfbevölkerung zu einem geselligen Frühschoppen eingeladen hatte.

Ab 14 Uhr wurde dann die Eröffnung des Sommepy-Platzes gefeiert. Dazu hatten neben den Arbeitern der Gemeinde Wassenach auch viele fleißigen Helfer aus Vereinen sowie Privatpersonen beigetragen. Die Begrünung des Platzes wurde neugestaltet und ...[ mehr ]

 

Hartmut Wellershaus erhält Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz

Auszug aus Rhein ZeitungAus Bericht der Rhein-Zeitung vom 12.08.2011:
"Sie gehören zu denen, die sich an vielen Stellen für die Belange anderer Menschen eingesetzt haben", sagte die Staatssekretärin im Innenministerium des Landes Rheinland-Pfalz bei der Überreichung der Verdienstmedaille des Landes an Hartmut Wellershaus. Auch der Kreisbeigeordnete Friedhelm Münch, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Brohltal, Johannes Bell und Ortsbürgermeister Manfred Sattler würdigten das ehrenamtliche Engagement des achtzigjährigen Wassenachers. Bevor Wellershaus im Jahr 1969 nach Wassenach gezogen ist, hatte er eine wahre Odyssee hinter sich. Geboren in Berlin, erfolgten kriegsbedingt Umzüge nach Pforzheim und Wuppertal ...[ mehr ]

 

 

 

1. Dorfolympiade des SC Wassenach auf dem Sportplatz Menschenkicker in Aktion

Premiere in diesem Jahr hatte beim Sportwochenende des SC Wassenach die Dorfolympiade mit vielen Spaßdisziplinen. Bei trockenem aber etwas kühlem Wetter fanden sich viele Zuschauer auf dem Sportplatz ein, um die insgesamt sechs Mannschaften anzufeuern.

Vom Menschenkicker über Tandemfahren, Elefantenspiel bis zum Ball ablaufen hatten sich die rührigen Organisatoren des Sportvereins etlich möglichen und unmöglichen Spiele einfallen lassen, um die Mannschaften und Zuschauer zu unterhalten ...[ mehr ]

 

 

Spielplatz "Auf der Esch" nimmt Formen an
Auszug aus Rhein Zeitung v. 21.07.2011

Sechs nach Ausweisung des Neubaugebiets Auf der Esch bekommen die Anwohner jetzt den vorgesehenen Spielkplatz. Fa. RWE beteiligte sich über "RWE Campanius" mit 1.200 Euro an den Kosten.

Dank der Mithilfe vieler Freiwilliger konnte die Maßnahme trotz klammer Gemeindekasse realisiert werden. Bürgermeister Sattler hob dabei besonders die Unterstützung der Rüstigen Rentner hervor, die insgesamt mehr als 400 Arbeitstunden geleistet haben, um aus dem ca. 3.000 qm großen Areal eine ideale Spielfäche für die jüngsten Dorfbewohner zu gestalten. Der Bericht aus der RZ ...[ mehr ]

 

Super Stimmung am Strand von WassenachAuszug aus Rhein Zeitung

Super Stimmung bei der 19. Auflage der Beach Party in Wassenach. Ca. 2.000 vor allem jugendliche Besucher trotzten dem regnerischen Wetter und tanzten auf dem Sommepy Platz im Herzen von Wassenach. Die Junggesellen des Ortes hatten auch dieses Jahr in mehreren Tagen vorbereitung das perfekte Ambiente für ein Fest unter tropischer Sonne und weißem Sandstrand geschaffen.

Auch 25 junge Besucher aus der französischen Partnergemeinde Sommepy nutzten die Gelegenheit mit den Freunden aus Wassenach sommerliche Cocktails und heiße Beats zu genießen. Auszug aus dem Artikel der Rhein Zeitung vom 18.07.2011 ...[ mehr ]

 

Senioren aus Wassenach besuchen Großbäckerei

Die Gemeindeverwaltung Wassenach organisiert für die Seniorinnen und Senioren jährlich eine Informationsfahrt. Auf der Suche nach einem interessanten Thema bot die Geschäftsleitung der Großbäckerei Lohner in Polch eine Betriebsbesichtigung an, die gerne angenommen wurde. Am 15. Juni 2011 konnten nun ca. 40 Neugierige sich den großen Betrieb einmal näher ansehen. Sie wurden durch die beiden leitenden Angestellten H. Haupt und H. Pauken geführt und konnten so manches Geheimnis zum Backen in einer Großbäckerei erfahren. Nach der Einladung zu Kaffee und Kuchen wurden noch viele Fragen gestellt und das Erlebte eifrig diskutiert ...[ mehr ]

 

Wassenach Aktuell Mai 2011 erschienen

Dorfplatz

Im Herbst 2010 und auch schon im Frühjahr dieses Jahres haben viele fleißige Hände am Dorfplatz gearbeitet. Zunächst wurde im hinteren Bereich eine ebene Fläche gestaltet und nun kann man auch schon sehr gut die einzelnen Aktionsflächen sehen. Unter der Leitung von Jürgen Sattler wurde mächtig organisiert und gewerkelt. Die Rüstigen Rentner, Jugendliche und weitere Bürger haben unermüdlich und ehrenamtlich Schwerstarbeit geleistet. Die Randflächen des Dorfplatzes wurden im Frühjahr durch die „Alten Herren“ des SCW und weitere Personen bepflanzt.
In Kürze werden im vorderen Bereich der Spielflächen die beiden Spiele gestaltet und die Treppenstufen gesetzt. Danach sind sicher die ersten Testspiele (Boule, Mühle, Mensch ärgere Dich nicht) möglich. ...[ mehr ]

 

Junggesellen stellten Maibaum auf Sommepy-Platz auf

JGV WassenachAuch in diesem Jahr hatte der Junggesellenverein Wassenach die Bevölkerung des Ortes zum Aufstellen des Maibaums auf dem Sommepy-Platz eingeladen. Dank des freundlichen Wetters und da der 30. April auf einen Samstag fiel, waren viele Einwohner der Einladung gefolgt und verfolgten das Geschehen. Pünktlich um 16:30 Uhr eröffnete der Fanfarenzug Wassenach mit einem musikalischen Ständchen die Veranstaltung.

Weitere Infos und Fotos ...[ hier ]

Fleißige Hände am Sommepy-Platz, Der Platz nimmt langsam Gestalt an

SC WNach der  Winterpause wurden jetzt die Arbeiten am Dorfplatz in Wassenach fortgesetzt. Das Wetter hat gut mitgespielt. Und so haben sich einige fleißige Hände am Samstag den 19.3.2011 am Dorfplatz eingefunden und das Projekt „Neugestaltung Dorfplatz“ ein großes  Stück nach vorne gebracht. So wurden insbesondere die Pflanzen am Rand des Platzes eingesetzt und noch verschiedene Erdarbeiten durchgeführt. Das Ergebnis kann jeder sehen, der den Sommepy-Platz besucht.
Im Bereich der Spielfläche sind die einzelnen Bereiche nun durch das Setzen der Randsteine wesentlich besser zu erkennen. Die neu eingesetzten Pflanzen geben heute bereits dem Dorfplatz im vorderen Bereich ein schönes neues Bild.
Die Fotos zeigen die ehrenamtlichen Bürger bei der Arbeit.

Weitere Fotos von den Arbeiten

 

Kinderspielplatz Auf der Esch

Mit Erfahrung für die Kleinen pflanzen

SC WAm Donnerstag den 17.3.2011 hatten sich die „Rüstigen Rentner“ vorgenommen, gemeinsam mit den Gemeindearbeitern die Phase 2 der Bepflanzung des neuen Kinderspielplatzes durchzuführen.
Siegfried Stevermüer, 1. Beigeordneter der Gemeinde, hatte alles organisiert und so konnten die „Junggebliebenen“ mit all ihrer Erfahrung die über den Winter eingeschlagenen Pflanzen und Sträucher auf den drei Ebenen in die Erde einbringen. Nun sind die Konturen und Strukturen des künftigen Spielplatzes schon bereits gut zu erkennen. Sobald die Witterung es zulässt, wird auch der Rasen eingesät. Sobald der gut angewachsen ist, werden die bereits bestellten Spielgeräte aufgebaut.

So wird der Spielplatz voraussichtlich in ca. zwei Monaten für die Kinder von Wassenach und insbesondere des Neubaugebietes „Auf der Esch“ zur Verfügung stehen.

Weitere Fotos von den Arbeiten

 

 

Sitzung des Klieburger Kinderkarneval

Die FunkenggardeAuch die jungen Klieburger Narren wissen zu feiern. Eine Woche nach der großen Prunksitzung hatten die kleineren jecken Klieburger in der Halle ihren großen Auftritt. Unter der Leitung des Sitzungspräsidenten Simon Adams wurde für groß und Klein ein Feuerwerk närrischer Highligts abgebrannt. Auch das neue Prinzenpaar ließ es sich nicht nehmen den Nachwuchs zu begrüßen. Auch von der Jugend wurde der Hofstaat um Prinz Mario I. und Prinzessin Yvonne I. stürmisch empfangen.

Weitere Fotos der Kindersitzung ...[ hier ]

 

 

Klieburg hat wieder ein Prinzenpaar

Das neue Prinzenpaar von KlieburgDie Klieburger haben wieder ein Prinzenpaar. Von fast keinem getippt und deshalb sehr überraschend heißen die neuen Klieburger Tollitäten Mario I und Yvonne I. Bester Laune präsentierten sie sich nach der Pause den Klieburger Narren und wurden mit frenetischem Applaus empfangen. Zusammen mit ihrem großen Hofstaat wollen sie Garanten für gute Laune und Humor in den beiden nächsten Karenvalssessionen im närrischen Klieburg sein.

Weitere Fotos von der Prunksitzung und der Prinzenproklamation ....[ mehr ]

 

 

SC Wassenach wählte seinen neuen Vorstand
JHV des SC Wassenach am 14.01.2011 im Cafe-Restaurant Müller

SC WDer Vorsitzende Rainer Bender konnte bei der Jahreshauptversammlung ca. 40 Mitglieder begrüßen. Im vergangenen Jahr war das langjährige Mitglied Franz Josef Krayer verstorben. Zu dessen Andenken legte die Versammlung eine Gedenkminute ein.

Anschließend konnte Bender mitteilen, dass 16 Mitglieder für 25 Jahre und 4 für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft ausgezeichnet werden könnten. Leider waren nicht alle zu ehrenden Mitglieder anwesend oder hatten sich entschuldigt.

Im nächsten Tagesordnungspunkt verlas der Geschaftsführer Andreas Rossel den Geschäftsbericht der vergangenen 12 Monate. In einem ausführlichen und interessanten Bericht ließ er die Ereignisse des letzten Jahres noch einmal Revue passieren ....[ mehr ]

 


Ereignisse der vergangenen Jahre: 2008 und früher  | 2009  | 2010    |   Mitteilungen Gemeinde   |   Dorfprospekt

Konzerte im Burghaus 2010

[nach oben ]

Zur Startseite Wassenach
 letzte Änderung: 5.11.2011